Häufig gestellte Fragen

Mit Polearize Online wird Dein Training effektiver, vielseitiger und vor allem lustiger! Mit uns lernst Du nicht nur einzelne Figuren, sondern auch Transitions und Combos. Versuche Dich in verschiedenen Tanzstilen oder entdecke Dein akrobatisches Können. Unsere Warm-Up-, Conditioning- und Stretchingsessions bereiten Deinen Körper optimal auf das Training vor und verbessern Deine Fähigkeiten. Egal, ob sexy Queen, Kraftpaket oder Bendy-Babe, hier ist für jeden etwas dabei.

Jeder kann Poledance lernen*! Auch wenn Du vorher keinen Sport gemacht hast, kurviger bist oder schon etwas älter. Wir beginnen mit den Basics, die Du schnell erlernen kannst und bauen dadurch die Kraft für schwierigere Tricks auf.

Wir bieten Tutorials für alle Level von Beginner bis Fortgeschritten, sodass auch erfahrene Pole Dancer/innen noch Inspiration für das eigene Training finden können.

 

*Lediglich bei medizinischen Bedenken (z.B. bei Vorschäden am Bewegungsapparat) sollte vorher ein Arzt konsultiert werden.

  • Pole Dance - für Pole Dance brauchst Du auf jeden Fall eine sichere und stabile Pole Dance Stange. In unserer Pole Dance Mitgliedschaft sind alle anderen Module inkludiert, das benötigte Equipment für diese findest Du weiter unten. Wenn Du alleine (=ohne Hilfestellung) trainierst, möchtest Du eventuell eine Crash Mat nutzen. Sexy Pole macht natürlich mit Highheels (z.B. Pleaser) am meisten Spaß und Du kannst Deine Knie mit Knieschonern schützen.
  • Dance Moves - für unsere Dance Moves benötigst Du meistens kein spezielles Equipment. Für Chair Dance empfehlen wir einen stabilen Stuhl mit niedriger Lehne. Beim Floorwork freuen sich empfindliche Knie über ein Paar Knieschoner.
  • Performance Boost - für Deine Conditioning und Stretchingeinheiten möchtest Du wahrscheinlich eine Gymnastikmatte nutzen. Ansonsten nutzen wir Yoga Blöcke, Therabänder, Resistance Bänder, Foam Roller, Stühle und vieles mehr. Die benötigten Utensilien nennen wir Dir jeweils in der Videobeschreibung (diese kannst Du auch schon ohne Anmeldung lesen).

Zu Beginn wird es ausreichen, wenn Du einmal wöchentlich trainierst, um Erfolge zu erzielen. Aber wir warnen Dich vor: Poledance kann süchtig machen. Deshalb findest Du in unseren Beispieltrainingsplänen bis zu drei Trainingseinheiten pro Woche. Insbesondere in den höheren Leveln wirst Du merken, dass Du häufiger trainieren musst, um schwierige Figuren und Kombinationen zu erlernen. Außerdem machst Du bessere Fortschritte, wenn Du gezielt an Deiner Kraft und Flexibilität arbeitest.

Jedes Level beinhaltet eine Vielzahl an Figuren und Du musst gewiss nicht alle meistern, um bereit für das nächste Level zu sein. Die unserer Erfahrung nach wichtigsten Figuren eines jeden Levels haben wir Dir daher als Basics markiert. Wähle in der Suche einfach Dein Level und die Tutorialart "Basics" aus, um Dir die entsprechenden Tricks anzeigen zu lassen. Mit diesen Tricks solltest Du Dich auf beiden Seiten absolut sicher fühlen, bevor Du im nächsten Level weiter übst.

Außerdem empfehlen wir Dir vorher noch einige Transitions und Combos Deines aktuellen Levels zu erlernen. Hiermit verbesserst Du Deine Koordination und Deine Ausdauer und festigst die Figuren der Combo.

Die Zahlung ist online per Kreditkarte, PayPal oder SEPA-Lastschrift möglich.

Du kannst unsere Abonnements ohne Einhaltung einer Frist jeweils vor Ablauf des bereits bezahlten Zeitraumes (1 Monat oder 1 Jahr) und vor der nächsten wiederkehrenden Zahlung über Dein Kundenkonto kündigen.